Historie

 

Das erste Pferd im Tennessee Walking Horse Zuchtbuch wurde 1886 geboren und trägt den offiziellen Namen
Allen – F 1.

 

Der kleine schwarze Hengste mit Blesse, gezüchtet aus vier verschiedenen Pferderassen (Narragansett Pacer, Standardbred, Saddlebredand Morgan) führte sein Leben lang ein Aschenbrödel dasein. Er wurde häufig weiter verkauft, weil er sich durch sein Gangpotential für denTrabrennsport nicht eignete.

Obwohl ihm nie eine besondere Stute zugeführtwurde, fiel seine Nachzucht durch diebesondere Gangqualität der Tennessee WalkingHorses auf.

1945 wurde das Zuchtbuch geschlossen, was bedeutet, dass ab 1948 beide Eltern registriert sein mussten, um einen reinen Tennessee Walker anzumelden. Ab 1950 wurde das Tennessee Walking Horse als eingetrageneRasse erkannt.